Dazu passen unsere Chutneys!

Unsere Chutneys lassen sich bestens zu Käse und Wurst servieren.

Genauso gut kann man sie auch zu Gegrilltem,
zu Fleisch-Käsefondue oder zu Raclette kombinieren.
Oder mit folgenden Hauptgerichten:

Johannisbeer-Minze Chutney (feurig-fruchtig)
Der ideale Partner für Wildgerichte, oder zu kräftigerem Käse,
wie der mittelalte Bergkäse. Eignet sich als Brotaufstrich,
sowie als Dipp zu Gemüsebratlingen.


Birne-Paprika (pikant-süß/sauer)
Passt toll zu Bratwürsten mit Kartoffelsalat; oder
zu Currygerichten mit Reis (Gemüse oder auch mit Pute, mit und ohne Kokosmilch)

Und wer kreativ sein mag: der kann einfach mal neue
Kombinationen ausprobieren!
Wir waren selbst erstaunt als zur Prämierungsfeier des
RegioSchmeckers 2014 unser Birne-Paprika-Chutney zu
Schweinsbratwürsten und Kartoffelsalat auf den Teller kam!
Hat hervorragend gepasst und super lecker geschmeckt!



Apfel-Meerrett ich (fruchtig-pikant)
Ist der ideale Begleiter für Weißkohl oder auch
für Tafelspitz. Genauso passt es aber zu geräucherter
Forelle mit Brot und/oder Salat

Karotte-Birne (aromatisch-fruchtig-pfeffrig)
Dieses Chutney ist wie geschaffen für Linsengerichte:
entweder zu gekochten Linsen mit Spatzen, oder
als i-Tüpfelchen zu einem Linsensalat mit Karotten,
Äpfel, Zwiebel, Paparika und Schafskäse)

Tomate-Pflaume (würzig-fruchtig)
Das Tomaten-Pflaume Chutney ist ein hochwertiger
„Ketchup“-Ersatz für einen Burger, ob mit
Fleisch oder vegetarisch. Außerdem ist dieses
Chutney ein toller Begleiter in der Grillsaison, zu
Fleisch, Wurst und auch Gemüse

Bier-Zwiebel (süßlich-herb)
Passt zu Schweinebraten und
Schweinsbratwürste ebenso wie
zu einem guten Wurstbrot!
Passt auch zu Sauerkraut und Kartoffel

Bratapfel (festlich-feurig)
Unser Winter-Chutney passt wunderbar
zum Gänse- oder Rindfleischbraten mit
Blaukraut und Knödel, denn die Weihnachtsgewürze
wärmen und sind wohltuend für
den Magen

Birne-Holder (Hugo) (süßlich-herb)
Unser süße Chutney schmeckt sowohl zu Käse,
aber auch in einem Glas Prosecco (einfach
ein Löffel von unserem Chutney in ein Sektglas
geben und dann aufgießen). Der frische
Minzgeschmack mit dem Holder macht Lust auf
Sommer! Außerdem kann man jede Nachspeise,
Yoghurt oder Eis etc. zu etwas Besonderem machen
mit einem kleinen Dipp dieses Chutneys


Hinweis:
Alle unsere Chutneys sind in bio-Qualität, vegan und
ohne chemische Konservierungs- und Zusatzstoffe.

 

 

Dazu passen unsere Pestos

Grundlage unserer Wilddkäuter-Pestos bilden heimische
Kräuter aus dem Allgäu. Die besonderen Kräuter machen
unsere Pestos zu etwas ganz Besonderem.

Durch die Frische und das Aroma zaubern sie sofort
eine komplette Mahlzeit; zu Pasta, aufs Brot oder auch
zu Gegrilltem!

Auch mit den Pestos kann man immer wieder neue
Einsatzgebiete ausprobieren:
So waren wir auch hier erstaunt, dass bei der
Prämierungsverstaltung des RegioSchmecker-Wettbewerbs
2014 unser Giersch-Kresse-Pesto als Vorspeise mit
einer Sulze an Salat serviert wurde. Sehr lecker!

Alle unsere Pestos schmecken lecker zu Pasta (Spaghetti,
Penne oder Tagliatelle) und auch zu Gnocchis, Reis, Kartoffeln
und Gemüse.
Man kann sie auch auf ein leckeres Brot (Baguett, Ciabatta
oder Vollkornbrot) streichen und zu einem kleinen Salat genießen,
oder einfach einen Löffel unter das Rührei mischen.

Ebenso kann man einfach einen Crepe oder einen Pfannkuchen
mit Pesto und Frischkäse bestreichen. Das Ganze einrollen und
ebenfalls zu Salat servieren - schmeckt herrlich frisch,
besonders im Sommer!

Außerdem passen alle Pestos auch besonders gut zu Fisch
oder Fleisch: z.B. zu angebratenem oder gedünsteten Lachs
oder einem Puten- oder Rindersteak. Oder einfach zu gegrilltem
oder Gemüse im Ofen angebraten
.